Interaktive Installation - Uncanny

ex.media 2019

IMG-20190321-WA0001.jpg

Unter dem Motto „Kunsträume“ stellten Studierende in der Masterklasse Experimentelle Medien des Master Studiengangs Digital Design spannende Projekte vor. Den BesucherInnen wurden im Rahmen dieser Veranstaltung innovative Werke und Performances geboten. Dabei entstanden durch den Einsatz von einer Mischung aus traditionellen und experimentellen Medientechnologien außergewöhnliche Einblicke in die Wahrnehmung medialer Inhalte. Laut Markus Wintersberger, der gemeinsam mit Thomas Wagensommerer, Eva Fischer und Christian Munk für diese Veranstaltung verantwortlich ist, steht bei der ex.media vor allem der Ausdruck der eigenen Persönlichkeit und die kreative Darstellung der Wirklichkeit im Vordergrund.

UNCANNY – Diese von mir entwickelt und umgesetzte Horrorinstallation wurde bei der ex.media 2019 ausgestellt.

In einem abgedunkelten Raum folgten die Besucher*inner den verwinkelten Räumen bis zum Ende, nur mit einer minimaler Lichtquelle ausgestattet. Während dieser Aufgabe erscheinen unterschiedliche Elemente des Genre Horrors, wie die Akustikgestaltung sowie die Präparation des Raumes inklusives eines Jumpscares.

AF_ex.media_2019-29
AF_ex.media_2019-126
AF_ex.media_2019-37
AF_ex.media_2019-214
AF_ex.media_2019-110
AF_ex.media_2019-123
AF_ex.media_2019-21
AF_ex.media_2019-197
AF_ex.media_2019-36
AF_ex.media_2019-7
AF_ex.media_2019-27
AF_ex.media_2019-134